Skip to main content

Was ist bei einem Schwenkgrill anders, als beim normalen Kohlegrill?

Der Schwenkgrill unterscheidet sich von einem Holzkohlegrill mit feststehendem Rost vor allem dadurch, dass sich das Grillgut über dem Feuer bzw. der Glut bewegt. Dadurch ist die Gefahr des Anbrennens des Grillgutes geringer, die Hitzeeinwirkung ist gleichmäßiger und es ergibt sich eine andere Geschmacksentfaltung.

Befeuerung eines Schwenkgrills

Die Brennstelle unter dem Rost ist unterschiedlich. Üblich sind sowohl ein einfaches Lagerfeuer auf dem Boden als auch ein stählerner Ofen mit Aschenrost. Ein Schwenkgrill nutzt Holzkohle, regional auch bevorzugt mit Buchen-, Birken- oder Obstbaumholz als Hitzequelle; die Verwendung von Eichenholz oder Nadelholz kann den Geschmack des Grillguts beeinflussen. Ein Elektrogrill als Schwenkgrill ist uns nicht bekannt.

Typischer Aufbau eines Schwenkgrills

Der Schwenkgrill besteht typischerweise aus einem knapp mannshohen Dreibein oder einer galgenähnlichen Konstruktion aus verschweißten, steckbaren oder verschraubbaren Metallstangen. In der Spitze dieses Dreibeins findet sich ein drehbares Laufrad, über das eine Kette gelegt wird. An einem Ende der Kette ist ein runder Rost befestigt, der sich zwischen den drei Standbeinen frei schwingend drehen kann, was in manchen Ausführungen des Grills durch ein hitzebeständiges Kugellager an der Verzweigungsstelle der Kette begünstigt wird. Das andere Ende der Kette wird an einem der drei Beine an einem Haken o. ä. befestigt; hierüber kann der Abstand des Rostes zum Feuer reguliert werden. Bei einfachen Konstruktionen kann die Kette des Schwenkgrills auch ohne Laufrad direkt an der Spitze des Dreibeins eingehakt sein. Zur Herstellung des runden Grills wurde früher gerne der Radreifen eines alten Wagenrades benutzt.

Schwenkgriill selbst bauen oder kaufen

Häufig wird der Schwenkgrill aufgrund der einfachen Konstruktion selbst gebaut. Dabei reicht die Palette von umgebauten Zeltstangen bis hin zu Luxusversionen aus chemisch beständigem und lebensmittelechtem Edelstahl. Größere Schwenkgrills, die beispielsweise bei speziellen Imbissständen auf Volksfesten und Veranstaltungen anzutreffen sind, werden meist professionell aus Stahl oder teils auch aus Edelstahl hergestellt.

Hier ein paar Schwenkgrills zum Kaufen

Landmann Heimwerker-Kohlegrill

40,58 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Tepro 1135 Schwenkgrill Cary

33,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Tepro Grillrost rund mit Kette, Silber

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

 

Die “Frau am Grill” mit einem Schwenkgrill